E i n t a u c h e n   i n s   B a d e v e r g n ü g e n

im Drachensee-Freibad Furth im Wald, Daberger Straße 31, Telefon-Nr.: 09973 801007.

Freibad-Saison 2022:
Die Freibad-Saison startet am Donnerstag, 26. Mai 2022.

Die Corona-Beschränkungen wurden aufgehoben, sodass die Besucher wieder ungetrübten Badespass genießen können.

Ihre Stadtwerke Furth im Wald GmbH & Co. KG
- für mehr Lebensqualität -



Weiterlesen: Freibad

Hallenbad-Sauna-Solarium-Cafeteria

Hallenbad, Sauna, Solarium sowie die Hallenbad-Cafeteria sind noch bis einschließlich Mittwoch, 25. Mai 2022 geöffnet.
Danach sind die Einrichtungen wegen Revisionsarbeiten in den Sommermonaten geschlossen.
Den Badegästen empfehlen wir in dieser Zeit einen Besuch im weitläufigen Drachensee-Freibad an der Daberger Straße 31.

Nach Inkrafttreten der 16. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung entfallen ab 03. April 2022 die Zugangsbeschränkungen für Hallenbad und Sauna.
Im Eigeninteresse wird jedoch empfohlen, weiterhin auf ausreichend Mindestabstand sowie auf ausreichende Handhygiene zu achten. Ebenso gilt die Empfehlung, in Innenräumen mindestens eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen.

 

Abtauchen - Aufatmen - Entspannen

im Further Hallenbad mit Sauna und Solarium, Cafe
Aloys-Fischer-Platz 1, 93437 Furth im Wald
Telefon Hallenbad: 09973 9243
Telefon Cafe: 09973 2552


Mehr Erholung in der Sauna:
Es gelten auch weiterhin längere Öffnungszeiten für die Finnische Sauna-Anlage: Dienstag bis Freitag bis 21:00 Uhr !

Sie suchen ein Geschenk?
G u t s c h e i n e   für Hallenbad und Sauna erhalten Sie an der Hallenbad-Kasse oder im Büro der Stadtwerke.

Gönnen Sie Ihrem Körper Wellness im Further Hallenbad, Sauna, Solarium und stärken Sie sich in der Hallenbad-Cafeteria!

Weiterlesen: Hallenbad-Sauna

S k i g e b i e t    Furth im Wald - V o i t h e n b e r g

Die   S k i s a i s o n  2021 / 2022  ist beendet.
Wir bedanken uns bei allen Gästen, die in der Saison 2021/2022 im Wintersportgebiet am Voithenberg die 4 Abfahrtspisten ausgiebig genutzt haben und hoffen auf viel Schnee in der nächsten Saison.

Aktuelle Informationen zu den Pisten- und Loipenverhältnissen sowie zu den Öffnungszeiten am "Schneetelefon" unter 09973 802025 oder bei der Touristinfo Furth im Wald Telefon 09973 50980.

Schneebericht:

Datum:  
Wetter:  
Schneehöhe Bergstation:  
Schneehöhe Talstation:  
Schneebeschaffenheit:  


L a n g l a u f l o i p e n :
Auch die Langlaufsaison 2021/2022 in Althütte und Gibacht ist beendet.
Aktuelle Info´s unter "www.loipenportal.de" bzw. unter "www.karl-reitmeier.de".

Langlauf im DSV Nordic-Aktiv-Zentrum Voithenberg-Gibacht-Cerchov

Auch für den Langlaufsport gilt für den Winter 2021/2022 das Abstandsgebot am Parkplatz und auf den Loipen.

In der Wintersaison 2018/2019 ging erstmals das DSV Nordic-Aktiv-Zentrum an den Start.
In der unberührten Landschaft des Grenzkamms zwischen dem tschechischen Berg Cerchov (1042 m) sowie dem "Gibacht" und "Voithenberg" - situiert zwischen den Städten Waldmünchen, Furth im Wald und Domazlice - erstreckt sich nun ein zertifiziertes Wegenetz mit Angeboten für Langlauf, Winterwandern, Schneeschuhgehen sowie Nordic Walking in allen drei Schwierigkeitsstufen. Sowohl Einsteiger wie auch sportlich Ambitionierte finden hier die passenden Strecken.

Das Angebot des DSV Nordic-Aktiv-Zentrum umfasst:

- 82 km Loipen in allen Schwierigkeitsgraden (4 mal "leicht", 3 mal "mittel", 2 mal "schwierig") in klassischer- und Skatingtechnik

Aktuelle Informationen zu unseren Loipen finden Sie im Loipenportal des DSV unter https://www.loipenportal.de oder www.karl-reitmeier.de

- 10 km Winterwanderwege
- 33 km Schneeschuhtrails (in 5 verschiedenen Strecken)
- 23 km Nordic Walking (in 4 Strecken und in allen Schwierigkeitsgraden).

Weitere Informationen zum Nordic Aktiv Zentrum finden Sie unter https://www.aktivregion-bayerischerwald.de/

 

Weiterlesen: Skilifte und Loipen

Ladeeinrichtungen Elektrofahrzeuge

Nach § 19 Absatz 2 der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) sind alle Ladeeinrichtungen beim Netzbetreiber anzumelden.

Ab einer Summenleistung größer 12 kVA je Netzanschluss bedarf es einer Zustimmung des Netzbetreibers.

Zusätzlich müssen gem. VDE-AR-N 4100 Ausgabe 2019-04 Ladeeinrichtungen für E-Fahrzeuge mit einer Gesamtbemessungsleistung größer 12 kVA am Netzanschlusspunkt über eine Möglichkeit der Unterbrechenbarkeit durch den Netzbetreiber aufweisen.

Die Dauerstrombelastbarkeit der betroffenen Elektroinstallation muss im Vorfeld durch den Elektroinstallateur abgeklärt werden.
Die VDE-AR-N 4100 „Technische Anschlussregeln Niederspannung“ stellt Anforderungen an die Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge. Neben technischen gibt es auch administrative Vorgaben,
beispielsweise ist es erforderlich ein Datenblatt dem Netzbetreiber zur Verfügung zu stellen. Der ausführende Elektroinstallateur hilft Ihnen auch in dieser Frage weiter und übernimmt für Sie diese Formalitäten.

Der entsprechende Vordruck zur Anmeldung einer Ladeeinrichtung steht Ihnen als Download im PDF Format


zur Verfügung.

Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass beim Betrieb einer Ladeeinrichtung ein RCD erforderlich ist, der zum einen den Schutz vor gefährlichen Körperströmen im Fehlerfall bietet
und zum anderen verhindert, dass ein eventuell vorhandener vorgeschalteter RCD (unbekannten Typs bzw. des Typs A) durch einen Gleichfehlerstrom der Ladeeinrichtung nicht mehr auslöst.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Elektrofachbetrieb.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.