Ladeeinrichtungen Elektrofahrzeuge

Ladeeinrichtungen mit einer Gesamtleistung von 3,6kVA bis 12 kVA an einem Netzanschluss sind beim zuständigen Netzbetreiber zustimmungspflichtig.

Ab einer Gesamtleistung von 12 kVA ist zusätzlich zur Anmeldung auch eine Beurteilung und Zustimmung durch den Netzbetreiber vor dem Anschluss und Betrieb einer Ladeeinrichtung notwendig.

Der entsprechende Vordruck zur Anmeldung einer Ladeeinrichtung steht Ihnen als Download im PDF Format


zur Verfügung.

Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass beim Betrieb einer Ladeeinrichtung ein RCD erforderlich ist, der zum einen den Schutz vor gefährlichen Körperströmen im Fehlerfall bietet
und zum anderen verhindert, dass ein eventuell vorhandener vorgeschalteter RCD (unbekannten Typs bzw. des Typs A) durch einen Gleichfehlerstrom der Ladeeinrichtung nicht mehr auslöst.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Elektrofachbetrieb.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.