E i n t a u c h e n   i n s   B a d e v e r g n ü g e n

im Drachensee-Freibad Furth im Wald, Daberger Straße 31, Telefon-Nr.: 09973 801007.

Freibad-Saison 2020:
Die Vorbereitungsarbeiten für die Freibad-Saison 2020 laufen auf Hochtouren.
Wegen der Corona-Pandemie ist derzeit jedoch der Betrieb von Freizeiteinrichtungen (hierzu zählen auch Schwimmbäder) durch die Bayerische Staatsregierung untersagt.
Sobald Schwimmbäder wieder geöffnet haben dürfen, steht den Gästen auch das Drachensee-Freibad zur Verfügung.
Sie werden über Homepage und Presse zeitnah informiert.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Stadtwerke Furth im Wald GmbH & Co. KG
- für mehr Lebensqualität -

Aktuelle Infos zu Öffnungszeiten und Veranstaltungen erhalten Sie auch über unseren "Freibad Furth" Newsletter.

F r e i b a d   Furth im Wald

Im Jahr 2011 wurde das Drachensee-Freibad umfassend saniert. Nun steht den Gästen eine anspruchsvoll gestaltete Badeanlage mit modernem Servicegebäude und Kassenräumlichkeiten, Umkleiden, Sanitäranlagen.... zur Verfügung. Auch ein komplett neuer Kiosk mit großem Terrassenbereich erwartet die Freibadbesucher. Das Freibad Furth im Wald bietet u.a. folgende Ausstattung:           

  • Großwasserrutsche
  • beheiztes 50-m-Schwimmerbecken
  • terrassenförmiger Sitz- und Liegebereich
  • Kinderbecken mit wasserspeiendem Drachen und Mini-Rutsche
  • attraktiv gestaltete Außenanlagen mit Kinderspielplatz und Spielbachlauf
  • neuer Kiosk mit großem Terrassenbereich
  • Beach-Volleyball, Tischtennis, Kicker
  • großer Bolzplatz

    n e u   ab Saison 2018:
    2 Riesen-Trampoline - für noch mehr Spass!
 
 
 

Öffnungszeiten:
Mai, Juni           von 10:00 bis 19:00 Uhr
Juli, August       von 09:00 bis 20:00 Uhr
September        von 10:00 bis 19:00 Uhr

Bei feucht-kühlen Witterungsverhältnissen steht das Freibad
täglich 2 Stunden ab Beginn der regulären Öffnungszeit zur Verfügung.
Zusätzlich: jeweils dienstags und freitags von 17:00-19:00 Uhr (Mai, Juni, September)
bzw. 18:00-20:00 Uhr (Juli, August)

V e r a n s t a l t u n g e n   im  Drachensee-Freibad
wird kurzfristig bekannt gegeben








Hallenbad-Sauna-Solarium-Cafeteria

wichtige Info:
wegen der aktuellen Corona-Pandemie ist das Further Hallenbad mit Sauna seit Montag, den 16.03.2020 bis auf weiteres geschlossen.
Wir bitten um Verständnis.

Abtauchen - Aufatmen - Entspannen

im Further Hallenbad mit Sauna und Solarium, Cafe
Aloys-Fischer-Platz 1, 93437 Furth im Wald
Telefon Hallenbad: 09973 9243
Telefon Cafe: 09973 2552

Ende der  S o m m e r p a u s e   wegen Wartungsarbeiten:
Nach Ende der Wartungsarbeiten sind Hallenbad und Sauna wieder ab Dienstag, den 17. September 2019 geöffnet.
Auch das Solarium steht den Gästen zur Verfügung.
Besuchen Sie auch die Hallenbad-Cafeteria, mit Blick in die Schwimmhalle, und genießen Sie leckere Brotzeiten und hausgemachte Kuchen und Torten.


Mehr Erholung in der Sauna:
Es gelten auch weiterhin längere Öffnungszeiten für die Finnische Sauna-Anlage: Dienstag bis Freitag bis 21:00 Uhr !

Sie suchen ein Geschenk?
G u t s c h e i n e   für Hallenbad und Sauna erhalten Sie an der Hallenbad-Kasse oder im Büro der Stadtwerke.

Gönnen Sie Ihrem Körper Wellness im Further Hallenbad, Sauna, Solarium und stärken Sie sich in der Hallenbad-Cafeteria!

Weiterlesen: Hallenbad-Sauna

Skisaison 2019/2020:

Familienskigebiet Furth im Wald-Voithenberg

Der Winter 2019/2020 (der eigentlich keiner war) ist zu Ende.
Wir hoffen auf mehr Schnee in der kommenden Wintersaison.

Sie erhalten die aktuellsten Informationen zu den Pisten- und Loipenverhältnissen sowie zu den Öffnungszeiten am "Schneetelefon" unter 09973 802025 oder bei der Touristinfo Furth im Wald Telefon 09973 50980. Alternativ können Sie sich auch in unsere Empfängerliste des "Skilift Voithenberg" Newsletter eintragen.

Wir empfehlen die neuesten Info`s bezüglich Liftbetriebszeiten und Pistenverhältnisse über das Schneetelefon (09973 802025) abzurufen.

Schneebericht:

Datum:  
Wetter:  
Schneehöhe Bergstation:  
Schneehöhe Talstation:  
Schneebeschaffenheit:  

Langlauf im DSV Nordic-Aktiv-Zentrum Voithenberg-Gibacht-Cerchov

In der Wintersaison 2018/2019 ging erstmals das DSV Nordic-Aktiv-Zentrum an den Start.
In der unberührten Landschaft des Grenzkamms zwischen dem tschechischen Berg Cerchov (1042 m) sowie dem "Gibacht" und "Voithenberg" - situiert zwischen den Städten Waldmünchen, Furth im Wald und Domazlice - erstreckt sich nun ein zertifiziertes Wegenetz mit Angeboten für Langlauf, Winterwandern, Schneeschuhgehen sowie Nordic Walking in allen drei Schwierigkeitsstufen. Sowohl Einsteiger wie auch sportlich Ambitionierte finden hier die passenden Strecken.

Das Angebot des DSV Nordic-Aktiv-Zentrum umfasst:

- 82 km Loipen in allen Schwierigkeitsgraden (4 mal "leicht", 3 mal "mittel", 2 mal "schwierig") in klassischer- und Skatingtechnik

Aktuelle Informationen zu unseren Loipen finden Sie im Loipenportal des DSV unter https://www.loipenportal.de oder www.karl-reitmeier.de

- 10 km Winterwanderwege
- 33 km Schneeschuhtrails (in 5 verschiedenen Strecken)
- 23 km Nordic Walking (in 4 Strecken und in allen Schwierigkeitsgraden).

Weitere Informationen zum Nordic Aktiv Zentrum finden Sie unter https://www.aktivregion-bayerischerwald.de/

 

Weiterlesen: Skilifte und Loipen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Stadtwerke wollen gewährleisten Sie langfristig und sicher mit Strom und Wasser zu versorgen.

Um eine ungewollte Ansteckung unseres Personals mit dem Corona-Virus zu vermeiden, haben wir uns entschieden, den Parteiverkehr bis auf weiteres einzustellen.

 

Sie können uns während unserer gewohnten Geschäftszeiten

Mo-Fr: 07:00 – 12:00 Uhr und Mo-Do: 13:00 – 16:30 Uhr

unter der Telefonnummer 09973/8430-0 erreichen

Lieferdienste melden sich bitte vorab telefonisch.

 

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

 

In dringenden Notfällen können Sie unseren Störungsdienst wie folgt kontaktieren:

Störungsdienst Strom:   0172/63 27 504

Störungsdienst Wasser: 0172/63 27 505

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Ihre Stadtwerke

Ladeeinrichtungen Elektrofahrzeuge

Ladeeinrichtungen mit einer Gesamtleistung von 3,6kVA bis 12 kVA an einem Netzanschluss sind beim zuständigen Netzbetreiber zustimmungspflichtig.

Ab einer Gesamtleistung von 12 kVA ist zusätzlich zur Anmeldung auch eine Beurteilung und Zustimmung durch den Netzbetreiber vor dem Anschluss und Betrieb einer Ladeeinrichtung notwendig.

Der entsprechende Vordruck zur Anmeldung einer Ladeeinrichtung steht Ihnen als Download im PDF Format


zur Verfügung.

Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass beim Betrieb einer Ladeeinrichtung ein RCD erforderlich ist, der zum einen den Schutz vor gefährlichen Körperströmen im Fehlerfall bietet
und zum anderen verhindert, dass ein eventuell vorhandener vorgeschalteter RCD (unbekannten Typs bzw. des Typs A) durch einen Gleichfehlerstrom der Ladeeinrichtung nicht mehr auslöst.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Elektrofachbetrieb.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.